euridice opéra sejours culturels
Euridice opéra séjours culturels
Fest- & Feiertage
Das ganze Jahr über bietet Euridice Opéra Ihnen eine Vielzahl an Reisen zu den verschiedenen Festen und Feiertagen an.
Egal ob zu Weihnachten oder Silvester - zum Beispiel mit dem berühmten Neujahrskonzert im Musikverein Wien - , ob zum Mutter- oder Vatertag, oder zu Ostern und den Mai-Feiertagen, es gibt immer wunderbare Anlässe, um musikalischen Hochgenuss mit einem Kurz- oder Wochenendurlaub zu kombinieren.

Mit unseren Opernreisen werden diese besonderen Momente zu unvergesslichen Erlebnissen.

Wir stehen gerne jederzeit zu Ihrer Verfügung um Sie zu beraten und Ihnen zu einem besonderen Anlass oder Feiertag Ihre à la carte – Reise zu organisieren.


Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker

Euridice Opéra bietet Ihnen jedes Jahr mehrere verschiedene Reisearrangements zu den berühmten Silvesterkonzert und Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker im Musikverein Wien an.

Im Hinblick auf das Programm, den Dirigenten, den Ort und die verschwenderisch prunkvolle Blumendekoration sind beide Konzerte identisch. Der wesentliche Unterschied liegt darin, dass nur das morgendliche Neujahrskonzert am 1. Januar weltweit im Fernsehen übertragen wird. Das Silvesterkonzert findet am 31. Dezember um 19:30 Uhr statt.

Ihr Silvesteraufenthalt in Wien kann auf wunderbare Weise durch einen Abend in der Wiener Staatsoper, einen Besuch der Spanischen Hofreitschule oder die Teilnahme am berühmten Ball der Hofburg komplettiert werden.


Silvesterkonzerte und Neujahrskonzerte

Natürlich wartet nicht nur Wien zum Jahresende mit einer besonderen Atmosphäre und hochwertigem Musikprogramm auf. Wir bieten Ihnen ein so breitgefächertes Spektrum an Reisemöglichkeiten an, dass wir hier nur einige Beispiele auflisten können.

Lassen Sie sich von der Magie der folgenden Reiseziele und Veranstaltungen einfangen und begeistern:
- wohnen Sie dem traditionellen Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker bei
- tauchen Sie in die russische Tradition mit einem Besuch im berühmten Mariinski-Theater in Sankt-Petersburg
- erleben Sie die außergewöhnliche Qualität der Aufführungen der Bayerischen Staatsoper in München
- fühlen Sie die besondere Atmosphäre des Royal Opera House in London
- kombinieren Sie Silvesterkonzert und Gala-Diner in der Semperoper von Dresden
- lassen Sie sich von der unerschöpflichen Energie New Yorks mitreisen und genießen Sie einen unvergesslichen Abend in der Metropolitan Opera
- genießen Sie das winterliche Venedig und verbinden Sie Ihren Aufenthalt mit dem Silvesterkonzert des Teatro La Fenice
- erkunden Sie das romantische Prag und seine drei Opernhäuser
- verbinden Sie Ihren Besuch der Oper Budapest mit einem Abend im faszinierenden Kunstpalast
- in Leipzig kombinieren Sie Ihren Opernabend mit einer Aufführung im berühmten Gewandhaus
- entdecken Sie das hochwertige Programm des Züricher Opernhauses


Die Weihnachtsmärkte

Zum Jahresende sind nicht nur die Silvester- und Neujahrskonzerte eine Reise Wert. Es lohnt sich ebenso, Ihren außergewöhnlichen musikalischen Abend in der Vorweihnachtszeit zu genießen, um sich von der Magie der traditionellen Weihnachtsmärkte einfangen zu lassen.

Insbesondere Dresden, Leipzig, Wien, München und Berlin laden dazu ein die feenhafte vorweihnachtliche Stimmung mit hochwertigem musikalischem Genuss zu kombinieren.

Und dann gibt es noch die berühmten Städte, in denen Sie Ihre Christmas Shopping-Tage am Abend in Ruhe mit dem Besuch einer Aufführung in einem der legendären Opernhäuser ausklingen lassen können: London, Mailand und New York, mit dem Royal Opera House, dem Teatro alla Scala und der Metropolitan Opera.


Die Saison-Eröffnung des Teatro alla Scala in Mailand

Jedes Jahr am 7. Dezember, am Tag von Ambrosius von Mailand, dem Schutzheiligen der Stadt, eröffnet die berühmte Mailänder Scala, das Teatro alla Scala, mit einer Gala die neue Opernsaison.

Das Teatro alla Scala, vielleicht der Operntempel schlechthin, wurde am 3. August 1778 eingeweiht, und verdrängte dabei die Kirche Santa Maria della Scala, von der heute nur noch der Name übriggeblieben ist.

In der Folge war die Scala Zeuge und Zentrum des Wandels der Oper in Italien.
Eine Vielzahl an italienischen Opern erlebten hier ihre Uraufführung, darunter « Il turco in Italia » (1814) von G. Rossini, « Norma » (1831) von V. Bellini, « Nabucco » (1842), « Otello » (1887) und « Falstaff » (1893), von G. Verdi sowie « Madama Butterfly » (1904) und « Turandot » (1926) von G. Puccini ; die größten Dirigenten – Arturo Toscanini, Herbert von Karajan, Claudio Abbado, Riccardo Muti, Riccardo Chailly – und die berühmtesten Sänger – Renata Tebaldi, Maria Callas, Luciano Pavarotti, Placido Domingo, Anna Netrebko, Jonas Kaufmann – traten an der Scala auf bzw. sind hier regelmäßig zu bewundern.

Euridice Opéra organisiert Ihnen auch zu diesem besonderen Anlass Ihre exklusive Opernreise.


Die Sommerfestspiele

Kombinieren Sie Musikgenuss mit sommerlichen Temperaturen. Einzigartige Stimmungen und Momente, die man wenigstens ein Mal erleben sollte.

Euridice Opéra empfiehlt Ihnen:
- Salzburger Festspiele
- Münchner Opernfestspiele
- Glyndebourne Festival
- White-Nights Festival in Sankt-Petersburg
- Arena di Verona
- Festival d’Aix-en-Provence
- Wexford Festival
- Festival Rossini Pesaro
- Savonlinna Festival
- Festival Verbier
- Festival Torre del Lago
- Sferisterio Macerata
- Bregenzer Festspiele
- Styriate Graz
- Festival Innsbruck
- Drottningholm Festival

Kontakt
Euridice Opéra
5 rue du 4 septembre
13100 Aix-en-Provence
France

Téléphone
+33 (0) 442 91 33 91

contact@euridice-opera.fr